Internationale Triathletin liebt C60

"Ich wünschte, ich hätte es als Athlet entdeckt" 

Dr. Steve Moore, der Chefwissenschaftler bei C60inoliveoil.com, traf sich in ihrem Londoner Studio mit der ehemaligen britischen Triathlon-Akademiemitglied Vanessa Raw.

Vanessa ist eine versierte Künstlerin, die sich seit ihrem Rücktritt vom Internationalen Triathlon ihrer Malerei verschrieben hat.

Ness, kannst du mir ein wenig über dich erzählen?

Ich heiße Vanessa (Ness) Raw. Ich lebe und arbeite in London als Künstler und studiere derzeit funktionelle Medizin. Bis vor drei Jahren war ich elf Jahre lang professioneller Triathlet und nahm an Wettkämpfen auf der ganzen Welt teil. Zuerst in olympischer Distanz im GB-Kader, dann bei den 70.3- und Ironman-Events.

Vanessa arbeitet im Atelier ihres Künstlers in London

Funktionsmedizin

Ich bin fasziniert, was ist funktionelle Medizin und warum interessiert es Sie?

Nachdem ich während meiner sportlichen Laufbahn mit so vielen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte, traf ich Dr. Tamsin Lewis. Sie riet mir, mir funktionelle Medizin anzuschauen. Ich bekam nicht nur Hilfe von Fachleuten auf diesem Gebiet (einschließlich Tam), sondern erkannte auch, dass der einzige Weg, um besser zu werden, darin bestand, die volle Verantwortung für meine eigene Gesundheit zu übernehmen und ein Detektiv für meine eigenen Gesundheitsprobleme zu werden, um die Antworten zu finden. Grundsätzlich zielt die funktionelle Medizin darauf ab, die zugrunde liegende Ursache eines Problems anzugehen, anstatt nur die Symptome mit Pillen zu behandeln.

Elite-Triathlet im internationalen Wettbewerb

Wie war es, als Elite-Athlet zu trainieren und an Wettkämpfen teilzunehmen?

Wir trainierten ungefähr 30 Stunden pro Woche, aufgeteilt in Schwimmen, Radfahren, Laufen und Gewichte. Es war intensiv, aber ich habe es geliebt. Leider hat sich mein Gesundheitszustand sehr schnell verschlechtert (innerhalb von 2 Jahren), ich habe dummerweise nicht um Hilfe gebeten, wie ich sollte. Ich trainierte weiter und dachte, jemand würde mich aufhalten, aber niemand tat es. Nach 11 Jahren Krankheit und Verletzungen war genug genug. Trotzdem bin ich froh, das erreicht zu haben, was ich in dieser Zeit getan habe.

Wenn Sie sich Ihre Statistiken ansehen, würden Sie sagen, dass Sie im Sommer 2009 in Bestform waren?

Nein, nicht wirklich, Ergebnisse auf Papier können trügerisch sein. Meine besten Leistungen waren in meinem zweiten Jahr im Wettbewerb. Ich habe gegen Ende meiner Karriere im Vorfeld des Ironman ein hohes Maß an Fitness erreicht, aber leider habe ich nach einem sehr schlimmen Radfahrunfall, bei dem ich mir die Vorderzähne ausgeschlagen habe und eine schwere Habe eine Gehirnerschütterung erlitten, die die Qualifikation für die Ironman-Weltmeisterschaft verfehlt hat. Ich denke, dies ist das Ereignis, in dem ich am meisten erreicht hätte, aber zu diesem Zeitpunkt waren mein Körper und mein Kopf etwas zu angeschlagen!

Wie war es, am internationalen Wettbewerb teilzunehmen?

Es ist erstaunlich, als Teil Ihres Jobs so viele verschiedene Länder zu besuchen. Training und Rennen mit den Besten der Welt.

Hast du es also geschafft, zu den Olympischen Spielen zu gehen?

Leider nein, es gab einige Gelegenheiten, an der Veranstaltung 2008 teilzunehmen. Dann im Jahr 2012 die Chance, meine Teamkollegen als eine Domestique zu unterstützen, aber ich hatte vor beiden schwere Verletzungen. Ich gehöre auch zu den Leuten, die nicht viel Selbstvertrauen haben. Wenn ich also nicht der Meinung bin, dass ich die beste Person für diesen Job bin, würde ich es vorziehen, wenn jemand anderes die Stelle übernimmt.

Ich habe gelesen, dass Sie wegen einer Beckenverletzung in den Ruhestand getreten sind. Leiden Sie immer noch daran?

Ich bin wegen vieler Dinge in den Ruhestand gegangen, hauptsächlich wegen der Beckenverletzung, weil ich so lange damit gelitten hatte. Ich stürzte ab und mein Becken verdrehte sich. Ich habe mich nie vollständig von der Verletzung erholt und 7 Jahre lang gelitten, bis ich in Rente ging. Das bedeutete, dass ich nicht gerade auf dem Fahrradsattel sitzen oder die Pedale richtig treten konnte.
Ich hatte auch schon seit meiner Jugend Probleme mit meinen Knöcheln, was bedeutete, dass ich keine volle Knöchel-Dorsalflexion hatte. Nachdem ich mein Fahrrad gefahren bin, wurden meine Knöchel sehr steif, was bedeutete, dass ich mir beim Laufen während des Laufabschnitts, der nach dem Radfahren kommt, die Füße verletzt habe. Dann schlug eine Freundin von mir, eine Ärztin ist, vor, dass ich nie gesund werden würde, bis ich aufhörte. Es war so schlimm geworden, dass ich mich kürzlich einer chirurgischen Rekonstruktion beider Knöchel unterziehen musste.
Ich habe die Hashimoto-Krankheit und hatte während meiner Karriere Nebenniereninsuffizienz und zahlreiche Darmprobleme sowie Depressionen. Ganz zu schweigen von chronischer Schlaflosigkeit!

Was hat C60 für Sie getan?

Wie haben Sie von C60 erfahren?

Ich habe Funktionsmedizin studiert und daran gearbeitet, eine Gesundheitsfirma namens Protocol8 zu gründen, als wir auf C60 stießen. Ich war fasziniert. Als jemand, der gerade Ergebnisse von Proteinen mit hohem C-Gehalt erhalten hatte, kannte ich die Gefahren der CPR und ihre Rolle beim Altern.

 CRP-Molekül

Protocol8 ist eine Website, die sich auf intermittierendes Fasten konzentriert. Sehen Sie eine Verbindung zwischen Fasten und C60?

Richtig, ich habe mit einem Freund Protocol8 eingerichtet, um Informationen und Hilfestellung zu geben, wie man die Entzündung in seinem Körper reduzieren kann, indem man 16 Stunden am Tag fasten lässt. Ich las über C60 und wie es das stärkste Antioxidans der Welt war. Es schien sehr gut zu dem zu passen, was ich mir mit der Reduzierung von Entzündungen und oxidativem Stress vorgenommen hatte. Wenn Sie sich auf den Weg des intermittierenden Fastens machen, ist jede Hilfe großartig und C60 war eine große Hilfe. Wenn Sie in Öl gelöstes C60 einnehmen, bedeutet dies, dass Sie während des Fastens nicht aus der Ketose gedrängt werden. Auch wenn Sie C60 in Kokosnussöl oder MCT einnehmen, die kürzerkettigen Fettsäuren; Capronsäure (C6), Caprylsäure (C8), Caprinsäure (C10) können von den Mitochondrien in Ihrer Leber direkt in Ketonkörper umgewandelt werden und geben Ihnen einen dringend benötigten Energieschub, wenn Sie gerade erst anfangen.

Was war das erste, was Ihnen nach dem Start von C60 aufgefallen ist und wie lange, nachdem Sie mit der Einnahme begonnen haben?

Ich ließ mein C-reaktives Protein innerhalb weniger Wochen nach dem Start von C60 erneut messen und die Ergebnisse kamen mit einem Wert nahe Null zurück. Im Rahmen der Blutuntersuchung habe ich einen Fragebogen ausgefüllt, in dem angegeben wurde, dass ich an einer Autoimmunerkrankung leide. Im Arztbericht sagte er, er könne keine Anzeichen einer Autoimmunerkrankung erkennen, der C-reaktive Proteingehalt sei normal. Ich war wirklich überrascht von der Veränderung und wie schnell sie stattgefunden hatte. Körperlich fühlte ich mich energetisiert und dachte klarer. Ich wachte auch nachts weniger auf.

Haben Sie weitere Vorteile gesehen?

Ja, meine Haut hat sich seit der Einnahme von C60 verbessert, ist jetzt durchgehend klar und fühlt sich auf jeden Fall glatter und fast strahlend an. Meine Haut fühlt sich jugendlicher an. Ich leide an einer Hyperpigmentierung, die von Narbenbildung und Sonneneinstrahlung herrührt. Ich denke, C60 könnte dabei ein wenig helfen.

Ich bin ein Fan deines Gemäldes, aber findest du, dass die Chemikalien in der Farbe dir Probleme bereiten?

Ja, du hast Recht. Es hat mich beunruhigt. Ich habe aufgehört, einige meiner giftigsten Kunstmaterialien zu verwenden, und habe sie gegen weniger giftige ausgetauscht. Ich hoffe, der C60 verringert die Auswirkungen der anderen, die möglicherweise übrig bleiben! Ich jogge auch durch die Abgase hin und her zu meinem Kunststudio, damit ich beruhigt weiß, dass mein Körper jetzt nicht so stark betroffen ist. Zumindest hat es dazu beigetragen, die Auswirkungen zu verringern.

 Nimbus

In all seiner Herrlichkeit

Welche C60-Öle haben Sie probiert? 

Welches der Öle haben Sie probiert?

Ich habe Olivenöl, Avocado, Kokos und schwarzen Samen probiert. Ich habe gerade das Kamelinaöl erhalten.

Welche von ihnen bevorzugen Sie?

Ich mag das Schwarzkümmelöl sehr. Es wurde gezeigt, dass Schwarzkümmelsamen bei der Schilddrüse und verwandten Viren helfen.Ich denke, es hilft zwei Problemen gleichzeitig. Ich reduziere nicht nur die Entzündung, sondern spreche möglicherweise gleichzeitig die Ursache der Entzündung an.

Schwarzkümmelsamen, Nigella sativa

Wie finden Sie den Geschmack von Schwarzkümmelöl?

Es ist wirklich stark. Wenn ich es nehme, habe ich mein Wasser bereit, nehme meine Dosis Öl und wasche es dann sofort mit dem Wasser weg. So ist es einfach, ha ha. Manchmal nehme ich danach einen Schluck Apfelessig. Ich fühle, dass es hilft, fetthaltiges Essen super gut zu verdauen und jeden anhaltenden Geschmack außer Kraft zu setzen.

Würden Sie sagen, dass Sie von den Vorteilen des C60 überzeugt sind und weiterhin C60-Öl verwenden?

Sicher! Ich werde auf jeden Fall auf C60 weitermachen. Ich denke, ich werde damit aufhören und anfangen, weil es gut ist, akuten Stress zu haben, damit sich Ihr Körper anpasst und stärker wird. Aber es geht darum, mit Stress umzugehen und sicherzustellen, dass er nicht chronisch wird. Was ich in der Vergangenheit nicht erreicht habe.

Würden Sie anderen empfehlen, C60 auszuprobieren?

Ich mache! Ich wünschte, ich hätte es als Athlet entdeckt. Leider gibt es so viele Fälle von Übertraining und mysteriösen Symptomen und Krankheiten. Ich denke, C60 könnte Athleten helfen, ihre Stressbelastung zu bewältigen und sie auf der „rechten Seite" der Linie zu halten. Ich denke nicht, dass es kontinuierlich eingenommen werden sollte, da wir die Vorteile von Hormetischer Stress für den Körper kennen. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass viele Athleten chronisch gestresst sind, so dass sie nicht ihr volles Potenzial entfalten und von wichtigen Trainingseinheiten voll profitieren. Ich denke, für viele könnte C60 innerhalb eines Programms mit großem Erfolg sorgfältig geplant werden.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.c60inoliveoil.com/